Foto: Simon Chrobak / Lasse – dein Lastenrad für Münster

Die Schokofahrt bringt 100% emissionsfreie Schokolade nach Köln.

Entstanden ist die Idee zur Schokofahrt in Münster, ab 2018 ist eine kleine Gruppe aus Köln und Umgebung mit dabei. Wir bringen emissionsfrei produzierte Schokolade mit Lastenrädern nach Köln.

Der Kakao für unsere Schokolade kommt von kleinen, genossenschaftlich organisierten Erzeugern in der Dominikanischen Republik. Von dort wird er mit einem Segelschiff CO2-frei nach Amsterdam transportiert und in einer zu 100% mit regenerativen Energien betriebenen Fabrik zu Schokolade verarbeitet. Unsere Schokolade ist bio, fair zu den Erzeugern und hat wahrscheinlich den kleinsten ökologischen Fußabdruck, der nur möglich ist.

Am 6. Oktober wird die Schokolade geladen, ab dem 8. Oktober ist sie in Köln zu kaufen.

Jetzt ist es an uns, die letzten Kilometer bis zum Verbraucher zu überbrücken. Dazu setzen wir auf Lastenräder als umweltfreundliche Transportalternative. Zusammen mit vielen anderen Menschen aus Deutschland radeln wir im Oktober nach Amsterdam. Dort laden wir am 6. Oktober die Schokolade und bringen sie gemeinsam nach Köln und zu unseren Partner-Läden, wo sie dann zu kaufen sein wird.

Wir möchten mit der Schokofahrt für nachhaltige Mobilität, CO2-neutralen Transport und bewussten Genuss werben. Wir möchten zeigen, dass nachhaltiger und emissionsfreier Transport möglich ist, wie viel Spaß bewusster Genuss machen kann und dass Lastenräder eine echte Alternative sein können.

Wer lieber zuhört als liest, für den gibt es ein Interview über die Schokofahrt im Podcast WRINT – Wer redet ist nicht tot.